Rückblick Weihnachtskonzert 2017


Schon traditionell fand am 17. Dezember 2017 das Weihnachtskonzert aller Linnicher Chöre in der Pfarrkirche St. Martinus in Linnich statt. Nachdem seit über 25 Jahre der Kirchenchor St. Martinus Linnich dieses Konzert ins Leben gerufen und organisiert hatte, wurde es dieses Jahr unter der musikalischen Leitung von GdG Kirchenmusiker Thomas Matthias Offergeld und dem Pfarreirat als organisierendem Gremium durchgeführt.

Nachdem eine Männerschola mit den Rorate-Bitten im gregorianischen Ritus das Konzert eröffnet hatte, begrüßte die PR-Vorsitzende Martina Tziakiris in kurzen aber pregnanten Worten die Zuhörer, die die Kirche bis auf den letzten Platz gefüllt hatten.

Nach den Darbietungen des Kirchenchores: "Jerusalem", "Heller Stern in der dunklen Nacht" und "Zum Himmel" erfreute der Linnicher Männergesangverein, der stellvertretend von Youna Park geleitet wurde, die Zuhörer mit traditionellen Weihnachtsliedern: "Fröhliche Weihnacht überall", "Hört die Botschaft" und "Weihnachtsglocken".

Auch der evangelische Singkreis war wieder mit von der Partie. Unter der Leitung von Youna Park sang er: "Hark! The herald angels sing", "Weihnachtswiegenlied" und "Schön ist die Erde".
Eine Kindergruppe bestehend aus 7 Kindern sang im Anschluß noch die "Weihnachtsbäckerei", was die Zuhörer mit langem Ablaus extra honorierten.

Der im Jahr 2016 neu gegründete Chor Laudis Laetitia sang unter Leitung von Thomas Matthias Offergeld einen Kanon "Mache dich auf und werde Licht" und begleitete so singend die Pfadfinder, die das Friedenslicht aus Bethlehem innerhalb des Konzertes, von Aachen nach Linnich gebracht hatten. Im Anschluß sang der Chor, der aus 11 Sängerinnen und Sängern besteht "Machet die Tore weit" von A. Hammerschmidt in einer Bearbeitung für 4-stimmigen Chor; "Veni veni Emanuel" von Chr. Dalitz, und die Chormotette "Das Volk, das im Finstern wandelt" von Jürgen Golle. Letztes Stück wurde von dem angehenden Kirchenmusiker, Thomas Olschitzka, der sich zur Zeit in der Ausbildung befindet, mit dem Chor einstudiert und beim Konzert dirigiert.

Der Gospel-Chor Good News der evang. Gemeinde Linnich unter Leitung von Youna Park beendete das Konzert mit den Stücken: "Lord, we give you glory", "This child", und "Der Stern zu Bethlehem".

Die freiwillige Spende in Höhe von ca. 1100 € wurde je zur Hälfte an die Einrichtungen Initiativkreis Asyl Linnich und Kleine Helden GbR aufgeteilt. Allen Spendern ein Vergelt's Gott.

Herzlich Danken möchten wir allen, die dieses Konzert vorbereitet und tatkräftig unterstützt haben.